hw-bauss.de

 

Willkommen auf meiner Homepage!

 

DMV Gespanntrial Championat 2015

DMV Speedtrial Challenge 2015

(Stand:22.09.2015; 22:30)

Gespanntrial (Main page)
 
2015
NEWS
Niederländische Meisterschaft
Challenge Hivernal/F
Französische Meisterschaft
DMV Championat
 
Verkauf/Sales/A vendre
 
 

DMV Gespanntrial Championat

Endstand

 

  Name Idstein Grossheubach Frammersbach Summe
1. Hans Greiner/Manuela Aring 40 40 40 120
2. HW Bauss/Christiane Bauss 34 34 34 102
3. Jörg Günther/Gert Friedrich 30 30 28 88
4. Jörg Günther/Wiltrud Eckert 21 26 16 63
5. Michael Schütz/Klaus Sünert 28 - 28 56
6. Patrick Mosses/Ilka Börstinghaus --- 22 12 34
7. Peter Richter/Hendrik Seibert 24 --- --- 24
8. Werner Surmann/Gert Friedrich --- --- 21 21
9. Klaus Sünert/Nike Sünert --- --- 18 18
10. Andreas Esser/Julia Schmitt --- --- 17 17
11. Willi Rüth/Linus Rüth --- --- 16 16
12. Willi Rüth/Franziska Weimann --- --- 10 10
13. Tony Laxson/Thomas Weimann --- --- 1 1
14. Thomas Weimann/Franziska Weimann --- --- 1 1
15. René van Saane/Jolanda van Saane (NL) (32) --- (34)  
16. Rudy Leclércq/Gerard Heller (B) (40) --- ---  
           
           

DMV Speedtrial Challenge

Endstand

  Name Idstein Grossheubach Frammersbach Summe
1. Bauss/Bauss 40 40 37 117
2. Greiner/Aring 34 34 37 105
3. Günther/Eckert 19 23 24 66
4. Günther/Friedrich 21 26 --- 47
5. Bauss/Mosses 30 15 --- 45
6. Schütz/Sünert 13 --- 13 26
7. Bauss/Börstinghaus --- 13 --- 13
8. Schütz/C.Bauss 13 --- --- 13
9. Richter/Seibert 11 --- --- 11
10. Leclércq/Heller (B) (37) --- --- -
11. v. Saane/v. Saane (NL) (30) --- (30) -
           
           
           
           
           
           
           
           

 

 

Frammersbach

--- --- ---

Ausblick----------------------------Einblick-------------------Weitblick---------------------Durchblick (?!)

Im schönen Spessart fanden die Endläufe sowohl zum DMV Gespanntrial Championat wie auch zur Speedtrial Challenge statt. 13 Teams wollten zum Jahresabschluss noch einmal um die Meisterschaftspunkte kämpfen. Leider war für das Gespann Tony Laxson/Thomas Weimann schon bei Sektion 1 die Veranstaltung zu Ende, da sich Beifahrer Thomas nach einem spektakulären Überschlag die Schulter brach.

- - -

- - -

Eine hervorragend organisierte Veranstaltung bei der alle Teilnehmer voll auf ihre Kosten kamen und 2 Tage Gespanntrial pur hatten und obendrein jede Menge Spaß. Männer und Frauen der Organisation: "Macht weiter so!!!!"

- -

-

Siegerehrungen

- - -

---Anfänger ----------- Fortgeschrittene - Experten ---- Speedtrial

 

Großheubach

Zum zweiten Stelldichein der deutschen Sidecar-Trial-Saison rief der MSC Großheubach am ersten Wochenende im Juni. Die Gespanntrialer im dortigen Verein, namentlich Wiltrud Eckert, Jörg Günther und Gerd Friedrich, organisierten die Läufe 3 und 4 zum DMV Gespanntrial Championat sowie zur Sidecar-Speedtrial-Challenge.

Gefahren wurden pro Tag sechs Sektionen in zwei Runden á zwei Durchgängen. Das ist so zu verstehen, dass pro Runde jede Sektion direkt zweimal hintereinander gefahren wird, so dass die Punktrichter nur zwei Runden abgehen müssen, dennoch aber vier Runden für die Wertung zustande kommen. Als echten Luxus bezeichnen muss man, angesichts des kleinen Fahrerfeldes, dass die Großheubacher zwölf Sektionen gebaut haben, sodass an beiden Tagen andere Sektionen zur Verfügung standen.

--

Am durchweg etwas schwierigeren Samstag kamen die Teams ordentlich ins Schwitzen angesichts der hohen Temperaturen an diesem Wochenende. Abgesehen davon waren die Bedingungen jedoch optimal und der rote Boden des Großheubacher Trialgeländes bot ausreichend Griff für die technisch anspruchsvollen Sektionen. Erstmalig am Start waren Patrick Mosses und Ilka Börstinghaus in der Anfängerklasse. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Tücken eines Trialgespannes lernten sie jedoch schnell und so klappte der zweite Durchgang schon erheblich besser, was auch die Punkte erkennen lassen. Gegen den erfahrenen Gespanntrialer Jörg Günther, der in der Anfängerklasse mit Partnerin Wiltrud Eckert antritt, hatten sie jedoch (noch) keine Chance.

-- Fotos: Josefine Cardenoso

Die beiden Gespanne der Expertenklasse kämpften an diesem Wochenende mit technischen Problemen. Hans Greiner und Manuela Aring fuhren am Sonntag einen Platten am Beiwagenrad, was jedoch dank vorhandenem Ersatzrad mit dem Wechsel des Beiwagenrades schnell behoben war. Deutlich hartnäckiger zeigten sich die Schwierigkeiten bei Hans-Werner und Christiane Bauss. Zunächst sorgte ihr neuer Killschalter am Samstag für zwei mal fünf unverschuldete Punkte. Am Sonntag schlug dann der Bremsenteufel zu. Zunächst fuhren sie sich die Bremsscheibe am gebremsten HWC-Beiwagenrad krumm und mussten die Bremsscheibe wechseln, dann brach der Bremsankerstift an der Hinterradschwinge. Damit waren zwar die letzten Sektionen des Gespanntrials verloren, nicht aber das daran im Anschluss gefahrene Speedtrial. Ganz nach dem Motto „wer bremst verliert“ holte das Gespann Bauss/Bauss hier an beiden Tagen die Bestzeiten und somit auch den Sieg.

Text: Hans Greiner

 

DMV Gespanntrial-Championat

Den Weg auf das Gelände des AMC-Idstein fanden zum Auftakt der Meisterschaft auch Gespanne aus Holland und Belgien. So wurde nicht nur das Fahrerfeld größer, sondern auch die Konkurrenz härter. Michael Schütz und Klaus Sünert hatten für alle Klassen lange, aber geeignete Sektionen gebaut. Auf Wunsch der Fahrer wurde am Sonntag der Schwierigkeitsgrad in der Expertenklasse dann noch einmal angehoben. So ging es dann zeitweise etwas turbulent zu.

- - - -

- -

Insgesamt ein Wochenende mit hervorragendem Sport und toller Stimmung. Die Bewirtung des AMC Idstein war wie immer erstklassig und von so manchem intelligenten Kommentar begleitet. Weiter so!!!

- - -

-

- - Fotos: Kai Kühn/AxelKoenigsbeck

Siegerehrung Trial

DMV Speedtrial Challenge

- - -

Siegerehrung Speedtrial

 

                      

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Hans-Werner Bauss
Telefon: (0172) 27 87 625 - - E-Mail: info@hw-bauss.de